IBH und DEUTZ - Partner seit 47 Jahren!

deutz-logo

Bei uns bekommen Sie nicht nur DEUTZ Dieselmotoren, sondern auch Tradition!

Das von Nicolaus August Otto und Eugen Langen 1864 gegründete Unternehmen kann man ohne Zweifel
als erste und älteste Motorenfabrik der Welt bezeichnen. Erster als Anbieter von modernsten
Diesel- und Gasmotoren zu werden ist ohne Zweifel auch heute noch ein Anspruch des Kölner Aktienunternhemens.
Wir von IBH unterstützen dieses Bestreben seit 47 Jahren Tag für Tag. Denn IBH ist seit 1969 autorisierter
DEUTZ Vertragspartner.Ob luft- wasser oder ölgekühlt, mit einem DEUTZ Motor haben Sie immer die richtige
Entscheidung für Ihren Antrieb getroffen. Profitieren Sie von der Erfahrung von über 150 Jahren Motorenproduktion.
Selbstverständlich hat sich seit 1864 viel in der Motorentechnik getan. Heute finden Sie DEUTZ Dieselmotoren
in allen Bereichen der Antriebstechnik. Natürlich auf dem aktuellsten Stand der Abgasgesetzgebung. Denn nicht nur die Kunden, sondern die Umwelt ist DEUTZ wichtig!
Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über IBH und DEUTZ

Wir beraten Sie gern in allen Themen der Antriebstechnik und bieten Ihnen unsere Leistung
unter anderem für die Bereiche:

Mobile Arbeitsmaschinen
Gen Sets
Marine
Austauschmotoren
Service
Ersatzteile
Abgassysteme

Fakten

Alles begann mit 1 großartigen Idee. Nicolaus August Otto erfand das Prinzip des 4-Takt-Motors und schuf damit die Grundlage für die globale Motorisierung und unsere mobile Gesellschaft. Heute betreuen in 130 Ländern dieser Welt 800 Vertriebs- und Servicepartner DEUTZ Kunden. Sie werden jerder Zeit unterstützt von 4.300 gut ausgebildeten und motivierten DEUTZ Mitarbeitern. Der weltweit zunehmende Einsatz von mobilen Arbeitsmaschinen hat zu einer enormen Steigerung der Produktivität geführt. Als vor 82 Jahren in New York das Empire State Building gebaut wurde, arbeiteten in Spitzenzeiten bis zu 4.500 Personen an seiner Fertigstellung, doch am Londoner Gherkin Gebäude, das vor 8 Jahren entstand und ähnlich hoch ist, wirkten nicht mehr als 500 Leute mit. Ein derartiges Beispiel unterstreicht den hohen Grad an Mechanisierung, der sich im globalen Baugeschäft vollzogen hat. DEUTZ Dieselmotoren treiben jährlich mehr als 100.000 neue mobile Arbeitsmaschinen an, was die Marke DEUTZ zu einem globalen Industriestandard gemacht hat.