Zetor Logo rot wei´ß

Zetor Traktoren und Ersatzteile - IBH als Partner an Ihrer Seite

Zetor ist ein Hersteller von Traktoren, die für ihre Zuverlässigkeit, Leistungsstärke und einfache Bedienung auf der ganzen Welt bekannt sind.  Gegründet wurde das Unternehmen 1946 in der tschechischen Stadt Brünn. Es war bis zum Jahr 1990 ein Geschäftsbereich von Zbrojovka Brno. Zetor wurde 2002 von der HTC-Holding aus der Slowakei übernommen.

Der Prototyp des Z 25 wurde nach Ende des Zweiten Weltkriegs entwickelt. Dieser Traktor entwickelte sich zum Verkaufsschlager. In der Zeit von 1946 bis 1962 wurden ca. 160.000 Stück produziert. Hiervon waren 97.000 für den Export bestimmt. Teile der Produktion wurden 1952 auf das Gelände der ehemaligen Flugmotorenwerke Ostmark verlagert.

Zetor und die Forschung

Auf dem Firmengelände von Zetor wurde im Jahr 1962 das Tschechoslowakisch-Polnische Traktor-Forschungszentrum gegründet. Im Fokus des Zentrums stand die Forschung und Entwicklung von stärkeren Traktoren. Zwei Jahre später begann die Zusammenarbeit mit dem polnischen Hersteller Ursus. Das hatte den Effekt, dass die Exportzahlen kontinuierlich gestiegen sind. Im Laufe der Zeit hat Zetor Fertigungsstraßen in Burma, Indien und Irak gebaut.

Am 1. Juli 1990 ging Zetor a.s. im Zuge der Privatisierung an die Börse. Ab 1993 fertigte die Firma für John Deere  Traktoren der Serie John Deere 2000. Hauptsächlich wurden diese Modelle nach Südamerika exportiert. Neben dem Hauptstandort in Tschechien unterhält Zetor auch Niederlassungen Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Nordamerika und Polen.

Zetor Traktoren in Norddeutschland mit IBH

Die Traktoren von Zetor sollen nun auch im norddeutschen Raum etabliert und vertrieben werden. Den Vertrieb übernimmt die Firma Ingenieur Büro Harm Antriebstechnik GmbH, die ihren Hauptsitz in Norderstedt hat. IBH besitzt weitere Standorte in Rendsburg, Rostock, Bremen und Berlin. Gut 60 Mitarbeiter kümmern sich voller Leidenschaft um Ihre Generatoren, Diesel- und Gasmotoren.

 

IBH ist langjähriger Vertragspartner von Deutz, MWM, Volvo Penta, Mecc Alte und ABTrasmissioni. Die Fachmonteure werden regelmäßig geschult, um immer auf dem neuesten Wissenstand zu sein. An jedem Standort gibt es voll ausgestattete Werkzeugwagen, damit das ganze Jahr über ein 24-Stunden Notdienst gewährleistet werden kann.

Wie bei den anderen Vertragspartnern gilt auch bei den Landmaschinen von Zetor das Credo: Nur originale Ersatzteile von Zetor. Sie können sicher sein, dass nur originale Bauteile von Zetor in Ihrem Traktor verbaut werden. Billige Nachbauten können sehr schnell kaputt gehen. Nur mit den Original Zetor Bauteil haben Sie die Gewissheit, dass es die gewohnte Leistung bringt und auch den höchsten Ansprüchen genügt.